letzte Meldungen

25 Jahre Pfarrheim St. Urbanus

Mit einem Tag der offenen Tür möchte die Pfarrgemeinde zum 25-jährigen Jubiläum das vor einiger Zeit renovierte Pfarrheim präsentieren.


Am Sonntag, dem 25. März besteht in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr Gelegenheit, die Räume zu besichtigen und eine Weile z. B. auch bei Kaffee und Kuchen zu verweilen.


Viele Voßwinkeler hatten noch keine Gelegenheit, sich die im Heim ausgehängten Bilder der beiden aus Voßwinkel stammenden Hobbymalerinnen Marlies Hagedorn und Birgit Kerstin anzusehen. Beide werden an diesem Sonntag darüber hinaus noch weitere Werke zeigen.
 

Rüdiger Baus wird sein Buch über die „Gefallene und vermisste Soldaten aus Voßwinkel“ vorstellen, in dem er allen Opfern der letzten Kriege, die aus Voßwinkel stammen, „ein Gesicht gibt“.
Mitglieder des „Arbeitskreis Dorfgeschichte“ werden die Geschichte des Pfarrheimes beschreiben und Bilder und Unterlagen dazu zeigen.


Froh ist die Gemeinde, noch eine eigene Pfarrbücherei zu haben. Von dem guten Angebot können sich die Besucher überzeugen.
Auch für die Kleinkinder ist gesorgt: Für sie gibt es Aktionen in den neu gestalteten Kursräumen der Krabbelgruppen.

Programmpunkte zum Tag der offenen Tür:

Bilderausstellung mit Marlies Hagedorn und Birgit Kerstin
Buchvorstellung Rüdiger Baus: „Gefallene und vermisste Soldaten aus Voßwinkel“
Geschichte Pfarrheim: Bilder und Unterlagen „Arbeitskreis Dorfgeschichte“
Aktionen für Kleinkinder in den neu gestalteten Kursräumen der Krabbelgruppen
Pfarrbücherei

Auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Bericht: Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel, März 2018